AGE Freiburg
Sie sind hier: Startseite » Projekte » Initiative Habakuk

Initiative Habakuk

Die „Initiative Habakuk – Rechte haben, Recht bekommen“ unterstützt mit ihren Ombuds- und Beschwerdestellen Kinder, Jugendliche und Eltern sowie Personensorgeberechtigte dabei, die ihnen nach dem SGB VIII (Schwerpunkt Hilfen zur Erziehung) zustehende Hilfe zu erhalten und vermittelt bei Beschwerden und Konflikten.

Die Initiative mit insgesamt fünf Beratungsstellen wird getragen von fünf Verbänden mit ihren Mitgliedern und Arbeitsgemeinschaften:

- Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg, Caritasverband
- Caritasverband für die Diözese Rottenburg - Stuttgart
- Diakonie Baden
- Diakonie Württemberg
- VPK Landesverband

Wer kann sich an uns wenden?

Kinder, Jugendliche und Eltern

die Rat und Unterstützung in Fragen der Jugendhilfe und den damit verbundenen Rechtsansprüchen haben und die zur Klärung die Vermittlung eines "unabhängigen Dritten" benötigen.
die in Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe betreut werden und einen Anlass zur Beschwerde haben.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Jugendämtern und/oder aus Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe

die bei Meinungsverschiedenheiten oder im Konfliktfall mit Kindern, Jugendlichen und Eltern eine Klärung durch die Vermittlung eines "unabhängigen Dritten" wünschen.

Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

die sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen interessieren und sich dafür einsetzen möchten.
die Fragen im Bereich des Jugendhilferechts haben.
die sich über Beschwerdewesen und Ombudschaften informieren möchten.

Einrichtungen und Dienste der Jugendhilfe

die Kinderrechte in ihrer Einrichtung umsetzen wollen.
die ein Beschwerdemanagement aufbauen möchten.
die ombudschaftlich tätig werden möchten.